Follow by Email

Mittwoch, 8. März 2017

"I am a witch and witches burn" von Josephine Angelini- Rezension

I am a witch and witches burn

Everflame-Saga

(Rezension)


Hallo meine Lieben :)
Es ist mal wieder sehr lange her, seit ich meine letzte Rezension veröffentlicht habe. Der Grund:
 Ich bin gerade mitten in der Prüfungsphase für mein Examen. Da hatte/habe ich nicht gerade den Kopf dafür, zu lesen. Und ja... Eigentlich sollte ich auch gerade jetzt lernen :`D. ABER ich mache gerade eine Lernpause und dachte mir, dass ich meine längst überfällige Rezension schreiben könnte. 
Nach meinen schriftlichen Prüfungen habe ich sofort ein Buch zur Hand genommen und gelesen. Und damit meine ich wirklich nur noch gelesen :D
"I am a witch and witches burn" war mein Lebensretter. Ich habe es nicht mehr aus den Händen legen können. Es hat von mir 4 Herzen bekommen. 
Es ist im oetinger Verlag erschienen und kostet 9,99€ als Taschenbuch. Durch die 480 Seiten rauscht man förmlich hindurch. 
Soviel zu den nichtinhaltlichen Fakten.

 Worum geht es?

Als erstes: Sorry für das Bild. Das eigentliche Bild ist verschwunden... Und nachstellen kann ich es nicht, da ich es im Urlaub gemacht habe... Also muss dieses Bild herhalten (welches ich ehrlich gesagt wirklich schön finde und auch auf meinem Insta-Profil zu finden ist xD ). 
Jetzt zum wichtigen Teil:
Lily ist eigentlich ein fast ganz gewöhnliches Mädchen. Außer ihrer zahlreichen Allergien und ständigen Fieberschüben. 
Nach ihrer ersten Partynacht wünscht sich Lily nur, woanders zu sein. Und plötzlich ist sie woanders. In einer Art Parallelwelt. Und dann trifft Lily auf die Person, die diese Welt regiert: Lillian- Lillian sieht genauso aus wie Lily, sie Ist Lily. Und Lillian ist eine Hexe, genauso, wie Lily eine sein soll. 

Wie hat mir das Buch gefallen?

Ich habe es geliebt!!! Den Punkt abzug gab es, da Lily wirklich oft so reagiert hat, wie niemand reagieren würde. Sie hat mir zu wenig die Dinge hinterfragt und war teilweise zu wenig misstrauisch. Es hatte manchmal halt den Anschein so nach dem Motto: "Ja. OK. Hier sieht es genauso aus, wie zu Hause.Aber ich bin nicht zu Hause. Hm. Naja..." Wenn ihr was damit anfangen könnt. 
Sonst bin ich sofort in der Geschichte versunken. Der Schreibstil ist unglaublich angenehm gewesen. 
Die Charaktere waren alle gut beschrieben und hatten/haben immer noch ihre Geheimnisse. Man konnte die Entwicklung von Lily schön beobachten. Sie ist an ihren Aufgaben gewachsen. 

Ich will nur noch weiterlesen. Das Problem daran ist, dass ich die beiden ersten Teile bei Thalia als Taschenbücher bestellt habe und nicht bemerkt habe. Ich habe erst gemerkt, dass der zweite Teil erst im Laufe diesen Jahres als Taschenbuch erscheint, als ich den Kauf abgeschlossen hatte :`D 
 Tja... Shit happens...

Habt ihr das Buch schon gelesen? Hat es euch gefallen?
Lasst mir gerne ein Kommentar da :)
Bis dahin 
 

1 Kommentar:

  1. Lust auf ein Gewinnspiel?

    Schau doch mal bei mir vorbei, ich habe da was tolles für dich vorbereitet.!

    Liebe Grüße
    Captain Books

    https://captainbooksweb.wordpress.com/2017/06/04/gewinnspiel-captain-books/

    AntwortenLöschen