Follow by Email

Samstag, 22. August 2015

Harry Potter und der Feuerkelch

(Rezension)

So. Na dann fang ich mal mit meiner ersten Rezension an :D

Ich habe mich jetzt lange genug durch den 4. Teil der Harry Potter- Serie gequält.
Ich glaube zu der Autorin muss ich nichts weiter sagen :)
Ich habe es als Taschenbuch gelesen, da ich vor gefühlten 1000 Jahren mal den HP-Schuber geschenkt bekommen habe. Das gute Stück hat 767 Seiten und hat von mir 2 1/2 Herzchen bekommen. 

   Worum geht es?

Ich glaube, dass so ziemlich Alle von euch mindestens das Buch gelesen haben. 
Aber für alle, die solche Spätzünder sind wie ich ;) , ist hier eine kurze Zusammenfassung.
Natürlich geht es auch in diesem Band wieder um Harry und seine beiden Freunde Ron und Hermine. Als sie dieses Jahr zurück nach Hogwarts kommen gibt es eine große Ankündigung. Dieses Jahr findet nämlich das Trimagische Turnier statt, ein Wettkampf zwischen drei Zaubererschulen. Aus jeder Schule wählt der magische Feuerkelch einen Teilnehmer aus. Dieser muss allerdings volljährig sein. 
Nun wird allerdings Harry als 4. Teilnehmer auserwählt, was bedeutet, dass jemand Harrys Namen in den Feuerkelch geworfen haben muss.
Alle Teilnehmer müssen jetzt 3 Aufgaben erfüllen. 
Wie Harry durch die Aufgaben kommt und was Voldemort am Ende für eine Rolle spielt, müsst ihr selber lesen. 

Wie fand ich das Buch?

Ich muss ja sagen, dass ich bis jetzt den dritten Teil am besten fand. 
Der vierte Teil hat mich nicht überzeugen können. Ich fand einfach Alles so in die Länge gezogen, bis auf die letzten 100 Seiten (etwa). Da passierte endlich mal etwas Spannendes. 
Wie ich schon oben angedeutet habe, habe ich mich durch diesen Teil wirklich gequält. ich glaube ich habe jetzt etwa ein halbes Jahr für diesen Teil gebraucht, weil ich mich einfach beim lesen gelangweilt habe :/
Dennoch finde ich den Schreibstil von J. K. Rowling toll. Es lässt sich flüssig lesen und ich konnte mich sehr gut in die Szenerie hineinversetzten.
Ich finde auch, dass Harry im Vergleich zu den vorherigen Teilen recht reif geworden ist. 

Hier noch ein Bild von meinem Schuber
 










Okay. Das war meine erste Rezi. Ich hoffe sie hat euch gefallen.
Ich würde mich freuen, wenn ihr in die Kommentare schreiben würdet wie euch das Buch gefallen hat. Ich freue mich auch, wenn ihr mir Verbesserungsvorschläge macht, wie ich die Rezis besser schreiben kann.

Ich gebe mir Mühe, das nächste Buch so schnell wie möglich fertig zu lesen :)

Bis dahin

Kommentare:

  1. Ich persönlich muss sagen, dass mich dieser HP Teil deswegen so stark angesprochen hat, weil eben- wie Du selbst schon anmerktest- Harry einen scheinbar unglaublichen Reifeschub erhielt. Von JKR schien dies im Vergleich zu den anderen WettbewerberInnen sehr gut in Szene gesetzt. Harry muss nicht nur körperliche Überlegenheit beweisen, sondern sich auch mit sehr viel klarem Verstand zwischenmenschlichen, sowie geistigen Herausforderungen stellen.
    Zudem scheint der Charm um Harrys "erste Liebesbeziehung" das Buch erwachsener wirken.

    AntwortenLöschen
  2. Ja da gebe ich dir Recht. Ich glaube mein Problem war einfach, dass ich diesen Teil über einen so langen Zeitraum gelesen habe. Irgendwann, wenn ich dann mal alle Teile durch habe, werde ich sie bestimmt nochmal lesen. Einfach aus dem Grund, weil die Filme meine Kindheit waren.
    Danke Danke für dein Kommentar :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube viele Menschen unserer Generation verdanken JKR ihre Kindheit :D
    Ich bin dann mal gespannt auf Rezensionen zu den anderen Teilen Deinerseits !

    AntwortenLöschen