Follow by Email

Sonntag, 4. Oktober 2015

"Die Therapie" von Sebastian Fitzek; Rezension

Die Therapie

(Rezension)

Hallo meine Lieben.
Wie schon in meinem letzten Post angekündigt ist hier meine Rezension zu "Die Therapie" von Sebastian Fitzek. 
 Zu Beginn erst einmal die Eckdaten:
Das Buch ist ein Psychothriller. Es ist im Knaur Taschenbuch Verlag erschienen und kostet neu 9,99€. Das gute Stück hat 332 Seiten und wurde von mir mit vollen 5 Herzen bewertet. 

Worum geht es?

Die Tochter eines berühmten Psychiater hat eine mysteriöse Krankheit und verschwindet plötzlich. 4 Jahre später sucht ihn (Viktor Larenz) eine Frau auf, die unter allen Umständen von Viktor therapiert werden will, obwohl er seit dem Verschwinden seiner Tochter nicht mehr praktiziert. Erst als Diese Frau beginnt, von ihren Wahnvorstellungen zu erzählen, beginnt Viktor die Frau zu Therapieren. Denn diese Wahnvorstellungen haben mit dem Verschwinden seiner Tochter gravierende Ähnlichkeit.

Wie fand ich das Buch?

OH MEIN GOTT!!! Ich fand es sooooooo unglaublich gut!!! Ich liebe es, wie Sebastian Fitzek schreibt. Er schmeißt dir immer wieder Brotkrumen hin und du willst einfach nur die Auflösung erfahren. Du willst gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich fand dieses Buch so spannend. 
Der Schreibstil von Fitzek ist echt toll. Ich persönlich habe absolut keine Schwierigkeiten in die Geschichte zu finden, einfach weil es gleich spannend beginnt. Das Buch ist in zwei Zeiten unterteilt. Das ist aber gut durch die Kapitelüberschrift ersichtlich. Durch die schon oben genannten "Brotkrumen" rätselt man wirklich mit und fragt sich bis zum Ende "Wer war es?". Und dann dieses Ende... Ich habe gar nicht damit gerechnet. Ich hatte inzwischen schon fast Jeden in verdacht. Und dann hat es mich einfach geflasht.

Mehr hab ich nicht mehr zu sagen. Habt ihr das Buch schon gelesen? und wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wart ihr auch so begeistert wie ich?
Schreibt mir in die Kommentare. Ich würde mich freuen.

Bis dahin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen